Datenflat für Smartphone

datenflatEine reine Datenflat für Smartphone macht wenig Sinn. Letztendlich habt ihr euer Handy oder Smartphone immer dabei und wollt damit auch mal (mehr oder weniger) telefonieren. Aus diesem Grund stellen wir Euch hier Handy-Tarife vor, die durch eine brauchbare und günstige Datenflat auffallen. Da die Preise nicht weit auseinander liegen, gehen wir bei dieser Gelegenheit auch auf die „Nebenleistungen“ ein. Dabei erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Markt an mobilen Datenflat Tarifen für Handy und Smartphone ist mittlerweile recht groß geworden. So können wir hier nicht jedes Angebot besprechen.

Mobile Datenflat für Wenigtelefonierer

Als Wenigtelefonierer bekommt ihr eine ordentliche Datenflat auch zu einem günstigen Minutenpaket. Wie bei den mobilen Datenflat Tarifen für Notebook oder Tablet-PC, werden die Angebote für Smartphone & Co. auch bei geringem Daten-Verbrauch gedrosselt. Bieten viele Anbieter eine mobile Datenflat fürs Notebook mit UMTS-Geschwindigkeiten bis zu zehn GB Datenvolumen und mehr an, wird bei den hier beschriebenen Tarifen oft schon bei 500 MB auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. So leidet jedoch euer Vergnügen am Mobilfunkvertrag. Aber auch wenn ihr mehr Datenvolumen benötigt, werden ihr hier fündig.

Neben dem Datenvolumen und der verfügbarer Geschwindigkeit solltet ihr auf das Mobilfunknetz achten, aus dem der Tarif angeboten wird. Die Angebote aus dem Netz von Telefonica sind oft sehr günstig. Dafür sind sie nicht überall verfügbar. Etwas teurer sind dafür die Angebote aus dem D-Netz von Vodafone und der Telekom, weil ihr hier eine vergleichbar bessere Leistung kauft.

Mobile Datenflat für Vieltelefonierer

Wenn ihr euer Smartphone häufig zum Telefonieren nutzt, was es ja immer noch geben soll, kommt ihr an einer Allnet Flat kaum vorbei. Umfangreiche Informationen zu diesem Thema bietet euch unser Partnerprojekt www.allnet-flat.com.