Mobile Datenflat
Mobile Datenflat
für Smartphone
für Notebook
News
Tarifvergleich
Impressum

Home

Mobile Datenflat

Zeiten in denen ihr euch an den heimischen Rechner setzen mussten, um das Internet zu nutzen, sind längst vorbei. Das Internet ist heute allgegenwärtig. Ihr nutzt es mit dem Handy oder Tablet auch von unterwegs. Dafür benötigt ihr jedoch eine mobile Datenflat, weil ein komfortables WLAN-Netz in Deutschland nur selten verfüfbar ist. Diese könnt ihr als Inklusivleistung mit einem Handyvertrag oder als reine Datenflat kaufen. Datenflat Tarife für Smartphones oder Tablets bieten euch großflächige Netzabdeckung, hohe Übertragungsgeschwindigkeit und ausreichend Datenvolumen. Nur so habt ihr auch Freude daran. Eine mobile Datenflat kann aber auch günstige Alternative zum heimischen Breitband- oder Kabelanschluss sein. Das trifft vor allem zu, wenn ihr das Internet zuhause nur wenig nutzt oder der DSL-Anschluss wenig Bandbreite liefert. Dann kann euer Smartphone den heimischen Festnetzanschluss durchaus als Hotspot ersetzen.

Datenflat für Smartphone

EmpfehlungAufgrund der günstigen Preise empfehlen wir eine Allnet Flat mit mobiler Datenflat. Diese wird als Inklusivleistung mit verschiedenem Umfang angeboten. Hier kauft ihr ein Rundum-Sorglos-Paket und entscheidet, wieviel Datenvolumen ihr nutzen möchtet. Einige Tarife bieten optional auch Pakete für bestimmte AnwendungenDas kann beispielsweise das Streamen von Filmen oder die Nutzung sozialer Netzwerke sein. So wird der Umfang des Datenvolumens schnell zweitrangig. Telefoniert ihr eher selten? Dann findet ihr hier auch günstige Minutenpakete mit Datenflat.

Moderne Smartphones sind ohne eine ordentliche Datenflat nur die Hälfte wert, weil die Ansprüche wachsen. Da ist es egal, ob zur Nutzung sozialer Medien, zum Googeln oder zum Streamen von Filmen, Serien und Musik. Das betrifft neben dem Umfang des Datenvolumens auch die Geschwindigkeit der Datenübertragung. So sind Tarife mit zehn GB Datenvolumen und mehr keine Seltenheit mehr. Und sie sind auch im schnellen LTE-Netz durchaus bezahlbar.

Datenflat für Notebook und Tablet

Wie ihr die mobile Datenflat nutzen wollt, wisst am besten ihr. Gelegentlich - um unterwegs kurz mit dem Tablet online zu gehen oder eher häufig, weil ihr ständig online bleiben wollt. Vielleicht möchtet ihr unterwegs Filme und die neusten Serien streamen. Natürlich soll das in HD-Qualität sein. Wichtig ist und bleibt eine schnelle und stabile Datenübertragung. Dann entscheidt ihr über die Größe des notwenigen Datenvolumens. In unserem Tarifvergleich ist auch für euch die passende Datenflat dabei. Über die entsprechenden Filteroptionen könnt ihr nach Netz und Datenvolumen sortieren.

Mobile Datenflat - Worauf sollte man achten?

Die Preise sind günstig. Sie liegen für eine durchschnittliche mobile Datenflat (mit drei GB Datenvolumen) unter zehn Euro im Monat. In jedem Fall solltet ihr euch vorab über die Verfügbarkeit im vorgesehenen Nutzungsbereich informieren. Gerade bei einem Tarif mit 24 Monaten Laufzeit wäre es doch ärgerlich, wenn ihr das Angebot nur unzureichend nutzen könnt. Nur in seltenen Fällen könnt ihr dann auf die Kulanz des Anbieters vertrauen. Vertrag ist Vertrag! Auch hier gilt, Vodafone und Telekom lassen sich im D-Netz die bessere Netzabdeckung und -qualität gut bezahlen. Die Tarife im Netz von Telefonica glänzen dagegen eher mit günstigen Preisen. Wenn möglich sollte es eine LTE-Datenflat sein, die euch eine deutlich höhere Übertragungsrate verspricht. Diese muss auch nicht mehr teuer sein.

Weiterhin solltet ihr prüfen, ob euer Handy (oder Tablet) mit der mobilen Datenflat genutzt werden kann. Das Gerät benötigt dafür eine entsprechende Schnittstelle (für die SIM-Karte). Sollte das nicht der Fall sein, bietet sich zumindest bei Notebooks ein mobiler Surfstick an. Dieser ersetzt die fehlende Schnittstelle über den meist vorhandenen USB-Anschluss. Ähnlich wie beim Handy werden Surfsticks oft als Prepaidpaket oder als Hardware-Zugabe zu Datenflat-Tarifen angeboten.

So könnt ihr über die SIM-Karte das Internet mobil nutzen. Nachteile gegenüber dem heimischen Internetanschluss müsst ihr nicht unbedingt in Kauf nehmen.

... und noch ein paar Tipps

Günstige LTE Tarife bieten die Marken der Drillisch-Gruppe (simply, smartmobil & Co.). Ein weiterer Vorteil ist die hier angebotenen Multicard-Funktion. Dass heisst, ihr entscheidt sich für einen Tarif und könnt diesen dann über zwei SIM-Karten nutzen. So bekommt ihr die schnelle mobile Datenflat gleichzeitig auf Tablet und Notebook. Bleibt nur noch die Frage, welches Datenvolumen ihr benötigt. Die LTE Datenflats werden bei Drillisch mit bis zu 20 GB angeboten. Die günstigen LTE-Tarife stehen jedoch ausschließlich aus dem Netz von Telefonica zur Verfügung.

Viele Anbieter halten alternativ auch sogenannte Day-Flats für euch bereit. Hier wird dann namentlich eine mobile Datenflat für einen Tag angeboten. Auf diese Tarife soll hier jedoch nicht weiter eingegangen werden.

 

Surftipps zum Thema Mobilfunk: Full Flat Festnetz Flat